Das Barhuf-Institut
Natural Hoofcare - Der sanfte Weg zum gesunden Barhuf

Unser Hof liegt in der nördlichen Fränkischen Schweiz. Die Wege im Ausreitgelände bestehen überwiegend aus gebrochenem Kalkschotter. Auf diesen Mineralbetonwegen sind unsere Pferde, verschiedener Rassen, fast täglich unter unseren Reitbeteiligungen oder uns unterwegs.
Beim Reiten legen wir Wert darauf, dass die Pferde nicht nur durch die Gegend bummeln, sondern wirklich gefordert werden. Die Hufe haben mit den Wegen und den Kilometerleistungen keinerlei Probleme. Das heißt, es ist kein Hufschutz erforderlich. Auch nicht auf den Wanderritten, welche ebenfalls in der Umgebung stattfinden. Voraussetzung hierfür sind gesunde Hufe, eine artgerechte Haltung, dem Reitgelände angepasste Stallböden und eine den Bedürfnissen und der Leistung des Pferdes angepasste Ernährung.

Im Video sehen Sie eines unserer Pferde in verschiedenen Gangarten auf einem für die Gegend typischen Feldweg.


zurück