Das Barhuf-Institut
Natural Hoofcare - Der sanfte Weg zum gesunden Barhuf

Warum kann man sich nicht einfach für die Ausbildung anmelden, sondern muss sich bewerben?
Wir nehmen in jeden Ausbildungsgang nur 10 Schüler auf, da ansonsten die Qualität der Ausbildung nicht zu gewährleisten ist. Da wir seit Jahren immer mehr Interessenten als Kursplätze haben, müssen wir leider aus den Bewerbern eine Auswahl treffen.

Müssen die 25 Tage Mitfahrpraktikum in einem Stück absolviert werden? Ich bekomme so lange gar nicht frei!
Nein, erstens ist dies gar nicht möglich und zweitens nicht sinnvoll. Die Tage werden idealerweise über den Ausbildungzeitraum verteilt. So ist der Lerneffekt auch am größten.

Warum ist die Ausbildung nicht, wie bei anderen Schulen, staatlich anerkannt?
Hier liegt ein Mißverständnis vor. Außer der Ausbildung zum Hufbeschlagschmied gibt es keine Ausbildung (Hufpfleger, -techniker, -orthopäde, ...) im Bereich Hufpflege, welche zu einem staatlich anerkannten Abschluß führt. Auch nicht in der Schweiz.
Das heißt, die staatliche Anerkennung bezieht sich auf zu erfüllende Rahmenkriterien der Schule, nicht aber auf die gelehrten Inhalte bzgl. der Hufbearbeitung.

Wieso kann man bei Euch nur NHC lernen und nicht mehrere Methoden?
Dem Trend zu "Methoden offen" folgen wir nicht, weil sich für uns und weit über 200 ausgebildete Kolleginnen und Kollegen NHC, auf Basis der Erkenntnisse von Pete Ramey, als die beste Herangehensweise in der Hufbearbeitung herausgestellt hat. Das heißt aber nicht, das wir mit Scheuklappen durch die Welt laufen und andere Denkansätze ignorieren.

Was ist, wenn man an einem Seminar nicht teilnehmen kann?
Kein Problem, es kann in einem anderen Kurs absolviert werden. Außerdem gibt es ja die theoretischen Unterlagen.

Ist eine Anreise per Bahn/Bus möglich?
Eine Anreise ist per Bahn bis Bamberg oder Bayreuth möglich. Von dort aus per Bus nach Hollfeld zu kommen geht auch, ist allerdings sehr zeitaufwändig. Auch ist es schwierig ohne Auto von/zu den Unterkünften zu gelangen. Gelegentlich haben Kursteilnehmer den Transfer vom/zum Bahnhof übernommen. Ein Hol-/Bringservice durch uns ist nicht möglich. Je nach dem woher die Kursteilnehmer stammen bilden sich auch Fahrgemeinschaften.

Gibt es in der Umgebung Übernachtungsmöglichkeiten?
Bei uns in Stechendorf selber nicht, aber in der unmittelbaren Umgebung. Eine Liste von Möglichkeiten senden wir rechtzeitig vor Ausbildungsbeginn zu.